Festivalarchiv 2006 bis 2016

Roger Willemsen - Bangkok bei Nacht

Viele Wochen lang durchstreiften Roger Willemsen und der in Bangkok lebende Fotograf Ralf Tooten die thailändische Metropole - vom Einbruch der Dunkelheit bis zum Morgengrauen. Entstanden ist ein literarisches Nachtbild mit mehr als 250 Fotos von suggestiver, intimer Kraft. Vielschichtig, vielgeschichtig, exotisch - mit Nachtmärkten und Tempeln, mit Nachtclubs und Karaoke-Bars, mit den Nobelclubs der Reichen und den Armen-Wohnblocks an der Peripherie. Nie zeigte Bangkok mehr Farben als in „Bangkok Noir“ - dem Multimedia-Abend mit Fotos und Texten von Weltklasse, musikalisch unterlegt. Zum Bestseller-Fotobuch von Roger Willemsen und Ralf Tooten.

»Eine Liebeserklärung an die asiatische Metropole.«
(Hamburger Abendblatt)

»Eine Hommage auf das nächtliche Leben, auf das Leben selbst.« (hr online.de)

Zur Person:

Roger Willemsen: Geboren 1955 in Bonn. Bestsellerautor, Publizist, Fernsehmoderator. Begann 1991 seine Fernsehkarriere. Er führte über 2000 Interviews, u.a. in „Willemsens Woche“ (ZDF, 1994-1998). Schrieb viele Bestseller, u.a. „Deutschlandreise“ (2002), „Afghanische Reise“ (2006) und „Der Knacks“ (2008).

Ralf Tooten: Geboren 1958 am Niederrhein. Fotograf von Weltruf. Lebt und arbeitet in Bangkok.