Festivalarchiv 2006 bis 2016

Richard David Precht - Liebe in Zeiten der Krise

„Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?“ Mit diesem Buch hat Richard David Precht 2007 einen Riesenerfolg gelandet. Ein Philosophiebuch wurde zum Bestseller: rund eine Million mal verkauft, in 23 Sprachen übersetzt - das aufl agenstärkste Sachbuch des Jahres 2008.

Jetzt hat der „Star-Philosoph“ nachgelegt. Sein neues Buch beschäftigt sich mit dem ältesten und beliebtesten Thema, seit es Menschen gibt: mit der Liebe. Wieder gelingt es Precht meisterhaft, komplexe Gedanken populär zu erläutern - verständlich für jedermann.

»Precht sprichtwie ein Buch, wie sein Buch - anekdotenreich, anschaulich, präzise, viele Fächer streifend, anregend.«
(DER SPIEGEL)

Zur Person:

Richard David Precht:Geboren 1964 in Solingen. Philosoph, Publizist, Autor.

Er promovierte 1994 an der Universität Köln und arbeitet seitdem für nahezu alle großen deutschen Zeitungen und Sendeanstalten. Er schrieb zwei Romane und drei Sachbücher.

Ist verheiratet mit einer luxemburgischen Fernsehmoderatorin. Lebt in Köln und Luxemburg.